Registrierung

Kathis Fickpension – Deutschlands Nummer 1 !

Hier kannst du dich direkt registrieren !

Melde dich KOSTENLOS an und erhalte kostenlos

Zugriff auf hunderte Bilder und Videos von MIR !

3 Fantasien die ich gerne erleben würde

1. Ich würde gerne mal für ein Wochenende auf einem Zeltplatz sein. Irgendwo einen Wohnwagen mieten und dann zu einem schönen Platz fahren. Dort angekommen würde ich allen Männern schöne Augen machen. Egal ob die Frau dabei ist oder nicht. Jeder Platz hat ja meist einen kleinen Kiosk wo sich alle treffen und sich zum Trinken hinsetzen. Dort würde ich auch sein, mit den Männern reden und ihnen eindeutige Angebote machen. Wenig später habe ich viele Typen in meinen Wohnwagen eingeladen und einer fickt mich nach dem anderen. Das passiert am Freitag zu Samstag. Am nächsten Tag trifft man sich wieder an den gängigen Punkten. Manche Typen sind verschüchtert, manche zwinkern mir zu und ich bin dann gespannt wer in der folgenden Nacht von ganz alleine an meiner WohnwagenTür klopft. 2. Hatte ja schon mal geschrieben, dass ich auf dem HexentanzPlatz in Thale gerne ficken würde. Dass ich einen Mann zum Orgasmus reite. Diese folgende Fantasie ist ein wenig ähnlich, aber eher weil sie auch was mit Esoterik zu tun hat. Es gibt ja so Orte an denen es angeblich spukt. Ich würde da gerne mal mit einem Mann einfach ficken und intensiv nachspüren ob noch wer da ist. Ob es beim Ficken auf einmal kalt zwischen meinen Beinen wird oder auch ob gar nichts passiert. Letzteres wäre für mich der Beweis, dass es keine Geister gibt ;)3. Es gibt ja so ferngesteuerte Liebeskugeln. Das ist an sich noch nichts Besonderes, aber ich hab sie noch nie wirklich richtig ausprobiert. Stelle mir vor, wir sind bei deinen Eltern zum Essen eingeladen und Du hast die Fernbedienung zu meinem Schoßglück. Es liegt in Deiner Hand ob ich eine klitschnasse Spur auf dem Stuhlsitz hinterlassen werde. Und immer wieder fässt Du in Deine Hosentasche um mit einem Funksignal ein Vibrieren in meine Fotze zu jagen. Immer dann, wenn Deine Eltern mich etwas fragen und ich eigentlich aufmerksam sein muss. Du bist gemein, aber das mag ich. Noch geiler wäre es dann wenn Du Deinem Vater davon erzählst im Geheimen und ihr die Fernbedienung dann unter dem Tisch austauscht. Seufzzz

Video: Erbitte Brustmassage – 3:02 Min.

Ich denke, die Sicht ist gut für Dich. Du siehst meine Titten aus einer geilen Perspektive und kannst Dir schön vorstellen, dass Du mich anfasst!

Das Märchen vom Cuckold

Es war einmal ein Mann, der seine Frau sehr liebte. Er erfüllte ihr jeden Wunsch und war stets bemüht ihr seine Liebe offen zu zeigen. Eines Tages begab es sich aber, dass sie sich fremdverguckte. Sie gestand ihrem Mann dieses innerliche Gefühl und gab zu, dass sie sich sehr hingezogen fühlt zu dieser anderen Person. Mehrere Tage darb der Mann dahin, weinte viel und gleichsam schlich sich etwas anderes in sein Inneres. Immer wieder stellte er sich vor, dass ein anderer Mann seine Frau beschlafen würde. Sein Inneres schrie und quälte sich, aber je öfter er so eine Szene vor Augen hatte, desto stärker steigerte sich eine sexuelle Gier in ihm. Am Ende wollte er es unbedingt.Nun war seine Frau zwar fremdverguckt, aber wollte nicht fremdficken. Moralisch sei dies verwerflich und sie sei keine Schlampe. Zum Einen freute es ihn, aber diese innere Gier fand es wenig gut. Er wartete die sexuellen Begebenheiten ab und sprach dann beim Sex vor dem Orgasmus mit ihr über dieses Thema. Er warf andere Männer in ihre Fantasie und siehe da, sie ernässte. Mehr als er es vermag. Geschickt implizierte er ihr folgend, dass sie auf ihre Muschi hören sollte. Sie könne was verpassen und er hätte damit auch keinerlei Problem. Er würde sich sogar darüber freuen. So wurde sie zur Schlampe. Das erste Erlebnis ließ sie erzittern. Noch nie hatte sie so einen Orgasmus erlebt. Getragen und erwirkt wurde er von dem Umstand fremdzugehen. Von dem Wissen, dass es eigentlich unmoralisch war. Zudem war der Ficker halt gut.So gut, dass sie ihren Mann verließ. Und wenn dieser nicht gestorben ist so holt er sich auf diesen Umstand immer noch einen runter.

Ich würde mir wünschen

dass Du jetzt von hinten kommst und mich berührst! ;)

Zwei Freundinnen von mir!

Gerne verweise ich heute einmal auf zwei gute Freundinnen von mir. Sie sind frisch dabei Amateurpornos zu drehen, sind wirklich sehr, sehr authentisch und ich denke, eine von Ihnen würde Dir sicher gefallen. Birgit hat einen viel zu harten Namen. Wenn Sie mit einem spricht oder sie nur ansieht, merkt man das schnell. Sie ist sehr süss, manchmal ein wenig naiv und geriet früher so an die falschen Männer, aber nun ist sie gefestigt und hat Ihre Lust vor der Kamera entdeckt. Klick auf ihr Lächeln. Gina besucht User und ist nahbar und treffbar. Schreib ihr einfach mal und schreib ihr einen lieben Gruss von mir. Demnächst muss ich echt mal mit ihr drehen. Ich mag ihren Körper sehr. Sieh Dir einmal ihre Brüste an. Sehr toll und ihr Po erst einmal. Klick einfach auf Ihre Brüste! Habt ein liebes Wochenende Kathy  

Meine pilzbefallenen Freundinnen

Du denkst, dass wir ein Date haben. Du freust Dich drauf und bei dem Gedanken steigt Dein Schwanz schnurkerzensteif gegen Deinen Hosenstoff. Bei dem Treffen gebe ich Dir gleich einen Kuss und Du bildest Dir darauf Etwas ein. Du denkst, dass ich Dich toll finde oder heiss und Du spürst, dass Du zu mir eine Verbindung hast. Na ja, vielleicht will ich ja, dass Du so eine Verbindung spürst?Ich mach Dir Komplimente, die Du noch nie gehört hast, berühre Dich unauffällig intensiv und lange und spreche immer wieder über Perversionen von denen ich weiß, dass sie Dich geil machen. Du bist voller Gier und voller Vorfreude und als ich das merke, meine ich, dass wir los müssen. Die HotelMinibar ist eben auch gut gefüllt. Was Du zu diesem Zeitpunkt nicht weißt: Ich habe sehr dicke Freundinnen, habe eine Wette verloren und will ihnen nur einen Typen besorgen der sie fickt. Irgendeinen Dussel, der so voller aufgestautem Zeug ist, dass er alles fickt. Anders würde es wohl gar nicht klappen. Ich meine, manche von diesen Frauen haben Pilzbefall unter ihren Fettschürzen. Sie sind nicht gerade reinlich und riechen dementsprechend. Kein normaler Mann würde eine von den Damen nehmen. Nicht bei klarem Verstand und ohne notgeil zu sein. Doch dies alles weißt Du nicht. Du freust Dich jetzt einfach auf das Hotelbett und mich. Auf meinem Handy schreibe ich schnell noch den Damen, dass ich gleich mit einem Mann da bin. Sie sollen sich schon mal nackt machen und sich breitbeinig hinlegen. Ja und dann biegen wir vor meinem Hotel in eine Nebenstraße hinein, ich sage ihm: "Muss nur noch mal kurz zu einer Freundin", klopfe und mach die Tür auf. Der Geruch erschlägt selbst mich. "Überraschung. Du wirst erst diese Frauen ficken und danach darfst Du an mich. Freu mich schon auf Dich". Ich lasse ihn alleine in dieser schäbigen Wohnung zurück, weiß dass er ficken wird und gehe wieder feiern um einen richtigen Ficker zu bekommen ;) (Nicht wirklich passiert, aber eine gute Fantasie oder?) ;)

Bin noch unterwegs

Und nachher 22 Uhr wieder online. Beantworte dann Eure Anfragen. Hab euch lieb kathy

Meine BauarbeiterErfahrung

Zwischen Lüneburg und Uelzen gibt es eine große Baustelle. So richtig mit Kran, Baggern und so weiter. Der Zufall wollte es so, dass ein Bauarbeiter dieser Baustelle mich auf meiner Webseite anschrieb und so nebenbei meinte: "Kannst ja vorbeikommen". Mein Bauchgefühl sprang darauf an. Nebenbei dachte ich, dass ich da auch gut Filmchen drehen könnte mit so einer Kulisse. Er war sichtlich überfordert, dass ich "Klar" zurückschrieb, aber freute sich dann doch ;)Das merke ich übrigens öfter, dass Männer irgendwie den Schwanz einkneifen wenn ich danach greife. Ich glaube, viele Männer denken, dass ich irgendwas erwarte, was sie nicht liefern können oder so. He, ich mach keinen Stress und nehme mir dass, was mir das Leben bringt. Es liegt auch in meiner Hand, wie hart das Ding ist, dass in meiner Hand liegt ;)Musste nicht lange fahren und traf ihn am Bauzaun vor der Baustelle. Er hatte seinen Helm in der Hand, rauchte eine, winkte und ich parkte erst einmal. Erster Eindruck: "Ja, doch". Trainierter Körper, aber nicht zu doll. Halt ein Arbeiter und kein Mann der Muskeln benötigt um sich aufzuwerten. Er hatte gerade Feierabend und dachte, dass wir jetzt irgendwo hinfahren, aber ich wollte mal ein wenig in seine Welt eintauchen und wollte rumgeführt werden. Schlussendlich saßen wir auf einmal in einem Bauwagen und ich trank Astra mit 4 Bauarbeitern. Hab lange nicht mehr soviel gelacht und die waren alle echt nett. Es musste natürlich so kommen: Irgendwer fragte dann, woher ich Tim kenne und da ich wissen wollte, wie dieser dann reagierte, sagte ich frei heraus, dass wir wohl noch Sex haben werden. Alle wurden hellhörig und ich erzählte über mich und meine Erfahrungen.Ich glaube, jeder hatte einen großen Schwanz. Die gierigen Blicke (die vorher auch schon nicht unerheblich waren) lagen fast alle auf meinen Titten. Eine andere Frau hätte es unbehaglich gefunden und ich suhlte mich darin. Und dann wieder das Wehklagen darüber, dass die Frauen zuhause gar nichts machen wollen und alles eklig finden, was nicht "normal" ist. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass dies gleich nichts "Normales" werden würde. Da wir alle schon ein wenig was getrunken hatten schlug ich vor, dass wir ein Spiel spielen sollten. So was wie Flaschendrehen. Jedoch ohne mich. Man fand meine Idee großartig und wir fingen an.Die Richtlinie war, dass alle vier sich vor dem Dreh was Versautes überlegten und der, auf den der Flaschenhals zeigte sollte dies dann mit mir vollziehen. Tim, der mich sicher für sich alleine wollte kam ein wenig säuerlich rüber, aber er würde mich auch noch alleine haben.Es fing harmlos an. Ein Zungenkuss sollte mich erreichen. Fragt mich nicht, wie dieser andere Typ hieß, aber er küsste mich sehr gut und er schmeckte herrlich nach Alkohol und Zigarette. Für mich ist dieses Gemisch immer eine Erinnerung an meine damalige Discozeit. Dann gab es den ersten Schwanz in den Mund und die anderen fingen an zu wichsen. Dieses Flaschenspiel brauchten wir jetzt nicht mehr und ich liess mich von Zweien ficken und einen bließ ich dabei. Der Vierte im Bunde meinte, er wolle treu bleiben und spritzte mich nur voll. Mittendrin mussten wir immer wieder darauf achten nicht so laut zu sein. Im Bauwagen nebenan waren polnische Gastarbeiter die das nicht wissen durften. Wegen Chef und so. Ich hatte also doppeltes Sperma in mir und es war schon konfus dann nackt auf den Stühlen zu sitzen noch ein Bier zu trinken. Tim brachte mich dann zum Auto, stieg mit ein und ich bedankte mich noch schnell oral. Die Kamera hatte ich mit, aber hab nicht eine Sekunde darangedacht, sie auch einzusetzen.Heute peste ich mich deswegen, aber nun gut. Es ist wie es ist. Teilen konnte ich dieses Erlebnis ja nun auch auf diese Weise. Habt einen lieben MittwochKathy

Ich baue mal mein Design ein wenig

freundlicher ;) Also nicht wundern ;)

Kathyfragen 4

Return top

Katys Fickpension BLOG

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du alle Informationen rund um meine Webseite FICKPENSION