Registrierung

Kathis Fickpension – Deutschlands Nummer 1 !

Hier kannst du dich direkt registrieren !

Melde dich KOSTENLOS an und erhalte kostenlos

Zugriff auf hunderte Bilder und Videos von MIR !

Nachricht aus dem Bett

Es ist 11:46 Uhr und ich liege immer noch im Bett. Der Laptop rauscht leise, draußen fahren die Autos vorbei und manchmal dringen Gesprächsfetzen der Passanten zu mir. Ich habe meine Beine weit geöffnet, mein Loch pocht und der Slipstoff liegt sehr eng an meinem Kitzler. Hab mir meinen Slip hinten am Hintern ein wenig hochgezogen und mich draufgelegt. So kann ich diesen Text mit zwei Händen schreiben und mich durch Bewegung meines Beckens trotzdem ein wenig penetrieren. Das mir Dein Schwanz lieber wäre steht ausser Frage, aber auch eine Zunge würde ich jetzt gerne meine Geilheit auflecken lassen. Der Slip ist nämlich sehr nass und diese Nässe befeuert meine Geilheit wieder. Ein verrückter Kreislauf. Gleich werde ich mich zum Kommen bringen und wollte in meiner jetzigen Lustphase noch einmal ein paar Worte ins Weite senden. Mich haben viele Nachrichten erreicht von Männern, die sich gar nicht erst Kontakt zu mir zutrauen. Entweder fühlen sie sich zu dick, zu unerfahren oder haben andere Problemchen. He, ich bin auch nur ein Mensch und bin nicht so oberflächlich, wie andere Damen. Ich sehe tiefer und fühle intensiver. Gib also einer Verbindung zwischen uns eine Chance. Und nun werde ich den Laptop zur Seite legen und meine Fantasie anwerfen. Wobei "Anwerfen" muss ich da nichts mehr. Weiß eigentlich worauf ich jetzt Lust hätte. Eine männliche Jungfrau hätte ich jetzt gerne. Würd mich auf ihn setzen und ihn einfach bis fast vor seinen Orgasmus reiten und kurz vorher aufhören, ihn küssen, seinen Schwanz lutschen und dann mir sein Sperma einverleiben. Einen Mann zu entjungfern ist wirklich heiß. Man ist als Frau die erste Sexpartnerin und er wird sich immer an einen erinnern. Und ich finde diese Unbeholfenheit auch süss und spiele gerne damit. So, ich muss aufhören zu schreiben. Bin zu geil.Bis dannKathy

SaunaSpiele

Wenn ich in die Sauna gehe dann mag ich die verstohlenen Blicke auf meine großen Brüste. Und wenn ich ehrlich bin, provoziere ich sie sogar. Ich setze mich ganz aufrecht hin, damit meine Brüste herausstechen und streiche manchmal den Schweiß von meinen Warzen. Dabei lächele ich offen und direkt an. Das mache ich am liebsten bei Paaren. Beziehungsweise bei einem vergebenen Mann. Ich liebe es, wie er unruhig ist und den Moment in dem seine Frau es merkt und ihn zurechtstutzt. Einmal hat sich ein Paar sogar gestritten, weil er länger in der Kabine bleiben wollte. Wie unabsichtlich öffne ich beim Liegen auch meine Schenkel. Das geht ganz gut wenn man ein Bein anwinkeln und das andere Bein hinlegt. Dann kann man viel erahnen, ein wenig sehen und es sieht halt unbedacht offen aus. Oder ich stehe auf und drehe meinen Hintern genau dem Mann zu, lächele und gehe. Solche Spiele mache ich sehr gerne und wenn Du mich mal in einer Sauna siehst und ich Dich so reize: Sprich mich an und wir erleben uns an Deiner Frau vorbei. Wir finden schon einen Weg. Liebe KüsseDeine Kathy

Vom Pickeldrücken, SchwanzLutschen und HodenRasieren

Erst einmal wünsche ich Dir einen schönen Samstag. Ich hoffe, Du hast einen guten Start ins Wochenende gehabt und hast eine stressfreie Zeit. Ich hab endlich wieder einen funktionstüchtigen Laptop und bin gerade im Zug nach Thüringen. Hab mal wieder Lust ein wenig zu schreiben und nehme Dich in die Gedankenwelt einer Frau mit. Und ich fange mal gleich mit einer Beichte ein: Ich glaube, ich habe Penisneid. Das macht sich bei mir durch Pickeldrücken bemerkbar. Wenn ich bei einem geilen Mann irgendwo einen Pickel sehe, dann muss ich diesen sofort drücken. Und warum? Weil ich es Spritzen sehen will. Weil es ein Kampf ist und es mich befriedigt wenn es dann "kommt". Entweder vergleiche ich es unterbewusst auch mit Sperma und einem spritzenden Schwanz oder ich erfreue mich daran, dass ich es selbst auslösen kann. Wobei ich es ja beim Blasen auch auslöse. Was ich auch noch nie beschrieben habe: Ich mag Schwänze rasieren. Irgendwie schön einen Schwanz ganz haarfrei zu machen. Ich mach es gerne ordentlich und freue mich dann schon, wie dieser Schwanz in mich geht und mein Muschisekret dann um so mehr zwischen uns schmatzt. Und da wir schon einmal da unten im MannSchoß sind: Ich lutsche sehr gerne Hoden. Sie haben stets einen würzigen Geruch. So ein wenig immer nach Schwanz und nach Schweiß. Und ich liebe es wenn sich die Hodenhaut in meinem Mund zusammenzieht und rifflig wird. Dann wechsele ich immer Schwanz und Hoden in meinem Mund und bilde mir ein, dass ich das Spermapumpen in meinem Mund spüre. Dies mal als kleine Meldung aus dem intimen Kathyleben. Hab ein geiles RestwochenendeKathy

Video: Ich mach Dich klein! – 3:40 Min.

Liegst da in Deiner Ecke und denkst, dort kannst Du fein für Dich sein. Falsch gedacht! Ich mach Dich mit diesem Video so richtig klein, Du erbärmlicher Nichtsnutz. Nichtstun ist bei mir nicht gestattet und schon gar nicht, wenn Du bei mir bist. Also, empfange nun Deine Strafe!

Video: Geschenkte Vollendung! – 3:14 Min.

Dieses goldene Paket, bist Du. Richtig gelesen, dort steckt alles von Dir drin. Dein Innerstes, Sehnsüchte, Wünsche, Fetische uvm. Lass uns die feste Hülle zusammen aufreißen, lass uns Innerstes nach vorn tragen und gemeinsam zusammen erleben! Traust Du Dich?

Video: Geschenkte Vollendung! – 3:14 Min.

Dieses goldene Paket, bist Du. Richtig gelesen, dort steckt alles von Dir drin. Dein Innerstes, Sehnsüchte, Wünsche, Fetische uvm. Lass uns die feste Hülle zusammen aufreißen, lass uns Innerstes nach vorn tragen und gemeinsam zusammen erleben! Traust Du Dich?

Video: FloskelSperre – 3:12 Min.

Bei mir bist Du falsch, denn Floskeln wie „was machst Du gerade?“ oder „wie gehts?“, zeigen mir kein Interesse auf, sondern lassen mich nur stumpf weiterklicken. Ich biete nur Horizonterweiterung für schlaue Köpfchen und NichtKlischeedenker. Streng Dich an, mir zu gefallen und vielleicht ermögliche ich Dir, Dich bei mir vorstellig zu machen!

Video: Lecksklave hergehört! – 3:08 Min.

Du warst stets achtsam, hast Aufgaben mit Bravur gemeistert und Folgsamkeit ist Dein oberstes Gebot! Dann habe ich nun eine Überraschung für Dich, die Du Dir redlich verdient hast. Deine Leckdienste sind nun gefragt….

Video: InObhutNahme – 3:12 Min.

Rennst Du nicht schon lang mit Scheuklappen vor den Augen durchs Leben und wünscht Dir doch eigentlich Deine alltäglichen Zwänge abzulegen und in Zukunft frei zu sein? Ersuchst Du schon lang eine richtige Heimat, einen Platz an dem Du Deinen Gelüsten und Fantasien ausleben kannst? Wunderbar, ich biete diese Heimat für Dich!

Heute Abend

erst wieder online. Küsse an Euch.
Return top

Katys Fickpension BLOG

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du alle Informationen rund um meine Webseite FICKPENSION