Registrierung

Kathis Fickpension – Deutschlands Nummer 1 !

Hier kannst du dich direkt registrieren !

Melde dich KOSTENLOS an und erhalte kostenlos

Zugriff auf hunderte Bilder und Videos von MIR !

Typisch Kathy

Hallo mein Lieber, dieser Text soll Dich mitnehmen. Mit in meine Löcher und an meinen drallen Körper. Ich will, dass Du mich förmlich riechst und mich schmecken kannst. Das Du mich real spüren willst und diesen Drang noch intensivierst.Dein Sperma soll aus Dir spritzen. Mehr als sonst. Weiter als sonst und es soll Dich vollkommen befriedigen. Ich liege gerade auf meinem Sofa und habe bei diesem Wetter nur ein paar Söckchen, eine kurze Hose und ein Shirt an. Durch den Shirtstoff kann man sehr gut meine Brustwarzen erahnen. Sie wissen natürlich schon, dass ich mich gleich anfassen und sie zwischen zwei Fingern hart drücken werde. Immer wieder ein wenig stärker. Kurz vor einem Schmerz und manchmal ein wenig hinein. Eine Hand geht jetzt in meine Hose und mit der anderen Hand versuche ich zu tippen. Ich gehe immer erst einmal durch mein ganzes Loch und streiche vom Kitzler bis ich kein Nass mehr spüre.Ich bin immer nass. Immer. Ich hab da noch nie hin gefasst und es trocken vorgefunden.(So, dieser Text ist sollte Dich ja eigentlich zum Spritzen bringen, aber ich hab beide Hände benötigt und konnte mich nicht mehr konzentrieren. Ich schreibe die Tage mal einen ordentlichen langen Text für Dich! Deine Kathy)

Erst

Spätabends heute wieder online

Liebe Freitagsküsse

Ich mag Hannover

Ich liege nackt auf dem Rücken und ein Mann küsst mich. Er schlägt mit seiner Zunge immer wieder gegen meine, beißt sacht in meine Lippen und massiert dabei meine großen Brüste. Er liegt hinter meinem Kopf und ein anderer Mann steckt gerade seinen Schwanz in mich hinein. Er muss da nicht stark drücken oder mich vorbereiten. Ich laufe aus und meine Muschi ist wie ein Schwanzmagnet. Ich habe die beiden Typen in Hannover kennen gelernt. Hier bin ich oft und erlebe immer wieder die dreckigsten Abenteuer. Keine Ahnung warum. Vielleicht gibt es für jeden Menschen eine Stadt, in der er immer Sexerfolg hat. Bei mir wäre es dann ganz sicher Hannover. Letzte Nacht ist dies so passiert. Die Beiden haben irgendwie gar nicht zusammengepasst. Der, der mich fickte war sehr tätowiert und eher so Badboy und der andere Mann im Anzug und eher der Gefühlvolle. Eine verrückte Mischung auf jeden Fall und genau so hat es sich angefühlt. Heute Morgen bin ich aufgestanden und musste es mir noch einmal machen und hab an die Beiden gedacht. Von dem einen habe ich noch die Nummer, aber was ist wenn ich dem jetzt schreibe? Will er mich dann alleine? Ich wünsche Euch einen feinen Start ins WochenendeKathyFickpension.com

Mitmachen und spritzen

Der Sommer naht mit ganz schnellen Schritten und ich nehme die Wärme als Anlass ein neues Gewinnspiel zu starten. Mitmachen kostet keinen Heller und man muss nur ein Foto einsenden. Auf diesem Foto sollte Dein Spritzen zu sehen sein und ein Schriftzug „Fickpension.com“. Und dies alles im Freien! Du feierst das Wetter also durch AußenMasturbation. Jedes Foto, dass mich auf Fickpenson.com ab jetzt bis zum 30.04 erreicht, macht mit! Zu gewinnen gibt es drei Ficktreffen mit mir!Ich werde jedes Foto in mein Tagebuch aufnehmen und auch von anderen Männern bewerten lassen. Also: Würd mich freuen, wenn Du mitmachst.Gehst Du für mich nach draussen und spritzt?Liebe KüsseKathy

Reitsaft

Und ich gehe tiefer, meine nassen Schamlippen berühren Deinen Schwanz und zeichnen eine nasse Spur auf Deinen Schaft, der sich ganz automatisch aufrichtet und mit seiner Eichel durch mich streicht. Mein Kitzler explodiert und schickt die Geilbotschaft zu meinen Sekreten. Ich laufe aus, es tropft auf Deine Haut und dann kann ich es nicht mehr aushalten, fasse nach Deinem Schwanz und drücke mich auf ihn. Es gibt ein schönes Schmatzgeräusch, dass die Dicke Deines Prügels aufzeigt und meine Feuchte. Packe meine Titten fest und dirigiere mein Reiten. Ich will mir meinen Orgasmus an Dir abficken. Spritz bitte genau in dem Moment, in dem ich fast komme. Will Dich spüren und im richtigen Moment wieder hochkommen und meinen Squirtsaft auf Dich spritzen. Kathy

Habt einen lieben Tag

Lieben Kuss an Euch, ich bin ab morgen wieder richtig online und heute eher sporadisch! Eure Kathy!

Ende April

habe ich noch ein paar Tage frei für Treffen. Also einfach mal Euern Wohnort in die Waagschale bei mir legen und vielleicht passt das ja ;) Habt einen lieben Samstag Kathy

Hausaufgabe: Swingerclub

Letztens in Hamburg. Ich war mit einer Freundin in einem Pornokino. Sehr viele verwinkelte Gänge führen zu Einzelkabinen und einem Saal. Eigentlich fein dirty und geheimnisvoll. Problem war nur, dass die Gänge voll mit südländischen Typen waren, die mich ständig betatscht haben. Also so richtig armselig und würstchenlike. Das hat uns den Spaß genommen. Sind dann in einen Swingerclub, wo solche Leute rigoros rausgeworfen werden. Einen Besuch in einen Swingerclub empfehle ich eigentlich jedem einmal. Man bezahlt einmal Eintritt, kann zuschauen und wenn man sympathisch ist, darf man sogar mitmachen. Ich gehe oft mit Freundinnen hin, wir trinken viel, haben Spaß und landen dann in irgendwelchen Betten. Auf so einer RumfickMatratze bin ich eigentlich nie. Ich nutze, wenn, die Stoppräume. Das sind Räume, die man zuschließen kann. Da nehme ich dann manchmal zwei Typen von der Bar mit rein und alle kommen glücklich wieder hinaus

Aufwachen

Ich hab zu lange geschwiegen. Mir hätte egal sein sollen, wie mein Nachbar, mein Arbeitskollege oder meine Familie über mich urteilen. Bei den ersten Einzelfällen, die ich schon nicht als solche sah, hätte ich auf die Straße müssen. Aber nein, ich hab irgendwie immer gedacht, dass die Zeit noch nicht gekommen ist. Das zu wenig Leute da mitmachen oder was Schlimmes bei einer Demonstration passieren kann. Ich hab auf das Aufwachen der Masse gewartet und hab weiter geschlafen. Habe mich selbst betrogen und mir immer wieder gesagt, dass es ja nicht so schlimm ist und das man es soweit nicht kommen lassen wird. Das Problem ist nur: Mein Schweigen lässt es soweit kommen. In Gesprächen unter der Hand erkenne ich immer wieder: „Ja, das fällt auch normalen Menschen auf  und sie sind verärgert und haben Angst“. Und gerade für eine Frau ist diese Angst stets greifbar und da. Ich würde niemals mehr alleine in einer deutschen Großstadt abends unterwegs sein wollen. In Ungarn oder Polen wäre dies wohl kein Problem. Die Offenheit, Freiheit und all die demokratischen und moralischen Grundwerte haben wir uns seit dem Mittelalter hart erarbeitet. Andere Menschen, die direkt aus dem Mittelalter kommen wollen diese Strukturen erst finanziell ausnutzen und dann zerschlagen. In jeder kleinen Stadt ist heute Kandel. Ich wach jetzt auf! Mir ist egal, was die Tagesschau will, dass ich wissen soll. Ich falle auf keine Umfragen herein und schon gar nicht, denke ich, dass dieses „Wir“ aus „Wir schaffen das“ mich mit einbezieht oder einbeziehen muss.  
Return top

Katys Fickpension BLOG

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du alle Informationen rund um meine Webseite FICKPENSION